Flying Circus e.V Mainz-Finthen



Neuigkeiten

Werbung

Um in der Öffentlichkeit Informationen zu unserem Verein zu präsentieren haben wir eine Beachflag anfertigen lassen. 



Erstflug der Dragon Lady

Kaum wird das Wetter flugtauglich, werden auch die über den Winter gebauten neuen Modelle aufgebaut. 

Nach ausgiebigen Motor und Elektrik Tests - die wirklich notwendig sind... gehts an die Startbahn.

 

Motorcheck, Rudercheck, und schon gehts ab in die Luft. 

 

Bei dem Erstflug ist absolute Konzentration gefragt. Eine zweite Person steht dem Pilioten bei, um die Trimmwerte anzupassen und den Puls etwas zu beruhigen. Nach den ersten Minuten legt sich die Aufregung und der Pilot merkt was er für ein toll fliegendes Modell gebaut hat und wagt auch schon die ersten Kunstflug Figuren.

Ein super Modell - die Dragon Lady.

Jetzt können die letzten Decal Aufkleber und das Finetuning kommen - so wie auch der Sommer :-)

 

p.s. Die Piloten prüfen alle Funktionen, Steckungen, Verschraubungen mehrfach vor den ersten Flügen. Hierbei ist Gott sei Dank aufgefallen dass sich die Servokabel aus dem Empfänger rausvibrieren wollten. Das hat hier noch niemand so erlebt. Dafür sind die Tests da, und es ist am Boden statt während des Fluges passiert. Das hätte zum Totalausfall führen können.



Frühlingserwachen

Der Frühling erwacht langsam - die Sonne bahnt sich einen Weg durch die Wolken und wärmt - überall wird es langsam grün und fängt an zu blühen.

Höchste Zeit dass die Vorbereitungen für die Saison gemacht werden. Hierzu zählt nicht nur, dass das Gras gemäht wird, sondern auch die Wartung der Traktoren, schärfen der Messer und prüfen ob Reparaturen anstehen. Auch das geschieht alles in gut gelaunter Atmosphäre

 



In Gedenken an Karl Friedrich Müller

Leider ist unser langjähriges Vereins- und ehemaliges Vorstandsmitglied Karl Müller am Freitag, den 16. Februar 2024 im Alter von 82 Jahren verstorben. Karl war lange Zeit Beigeordneter in unserem Vorstand und hat sich über lange Zeit aktiv in den Verein eingebracht. Seine Leidenschaft zum Flugmodellbau zeichnete sich insbesondere durch selbst konstruierte und gebaute Modelle aus. Zuletzt blieb Karl uns als passives Mitglied erhalten, obwohl er seit bereits einiger Zeit nicht mehr fliegerisch aktiv war.

Wir bedauern die Nachricht sehr und denken insbesondere an seine Angehörigen und Familienmitglieder. Diesen sprechen wir unsere Anteilnahme aus und wünschen bei der Bewältigung der Trauer um Karl viel Kraft.

Hilko Kalberlah und der gesamte Vorstand.



Winterzeit ist Bastelzeit

Es wird kälter draussen. Nur die ganz harten fliegen noch, wenn es das Wetter zulässt.

Der grössere Teil widmet sich, wenn er Zeit für's Hobby hat oder das Wetter nicht zum rausgehen einlädt, der anderen Seite des Hobbys - dem Basteln, schrauben, reparieren, optimieren.

 

Der eine baut ein neues Modell, der nächste macht die Wartungsarbeiten und schaut die Technik durch, wieder ein anderer zerlegt den Motor und überholt diesen. Ja zu tun gibt es immer etwas. Und das ist auch gut so :-)

 



Arbeitseinsätze

An den vergangenen 2 Samstagen gab es zwei der selten erforderlichen Arbeitseinsätze (abseits des Mähens) auf unserem Vereinsgelände. Mit Hilfe der zahlreichen freiwilligen Helfer wurde das Gelände in Schuss gebracht und notwendige Arbeiten wie z.b. das Reinigen und Streichen der Hütten durchgeführt.

Es gibt keine verpflichtenden Arbeitseinsätze oder Zeitkonten. Die Einsätze werden gerne durch die freiwilligen Helfer durchgeführt und vom Verein durch Getränke und Grillen unterstützt.



Vereinsgrillen

Nachdem der erste Grilltermin wetterbedingt verschoben werden musste, konnten wir am 19.8.2023 unser Vereinsgrillen stattfinden lassen.

Die Getränke gekühlt, ein Bierfässchen angestochen, Tische und Stühle aufgestellt und schon hielt die gute Laune Einzug. Noch bevor die Mägen knurren konnten, war auch der Grill heiss und das Fleisch / Würstchen wurde gegrillt. Natürlich mit Benzin (und Elektro) Gesprächen unterlegt wurde der Tag dort verbracht.

Dazu war auch bestes Flugwetter, sodass viele wunderbare Flüge gemacht wurden.

 

 



Blühwiese mit Insektenhotel

Wir geben der Natur Lebensraum - so haben wir uns dazu entschlossen einen Bereich des Fluggeländes wild wachsen zu lassen, haben Samen für eine wilde Blühwiese gesetzt und ein Bienen / Insektenhotel gebaut und in südlicher Ausrichtung in überwiegend sonnigem Bereich mit Schutz bei unseren Bäumen aufgestellt. 

 

 



Vorfall zwischen Motor- und einem Modellflugzeug

Zu einem "Vorfall zwischen Motor- und einem Modellflugzeug" kam es lt. Medienbericht am 28.5.2023 in Wackernheim. Diese Meldung betraf nicht den Flying-Circus Mainz e.V.

Solche Vorfälle gilt es unbedingt zu verhindern. Daher gibt es in vielen Modellfllug Vereinen, so auch bei uns, an jedem Tag mit Flugbetrieb einen offiziellen Flugraumbeobachter und Flugleiter. Seine Aufgaben sind unter anderem die Kontrolle der Flughöhenbegrenzung (bei uns 100m), Einhalten des Flugraums der Piloten und auch die Beobachtung des Luftraums & Landebahn incl. der Umgebung auf andere Teilnehmer, wie z.B. Manntragende Flugzeuge oder Personen und Fahrzeuge die an der vorbeiführenden Strasse passieren. Auch Vögel, Rehe und anderes Wild dürfen nicht gefährdet oder zur Gefahr werden.



Lehrer / Schüler Betrieb

Der 1. Mai hat uns ein tolles Flugwetter beschert. Auch hier wurde wieder ein reger Lehrer/Schüler Betrieb getätigt.

Dieser Betrieb funktioniert drahtlos zwischen dem Lehrer Sender und dem Schüler Sender. Der Lehrer kann bestimmte Kanäle (oder auch alle) an den Schüler übergeben und mittels Knopfdruck im Bedarfsfall eingreifen.

Damit ist ein gefahrloser Lernprozess möglich und der Schüler muss keine Angst haben ein Modell durch einen Steuerfehler zu verlieren.

 



nicht nur fliegen

Modellbau heisst nicht nur fliegen und bauen - auch der Flugplatz muss regelmässig gepflegt und gemäht werden :)

Das aktuelle Wetter lässt das Gras sehr schnell und üppig wachsen.

 



Info Stele

An der Einfahrt unseres Flugplatzes haben wir einen Infopoint errichtet und Informationen über uns, das Gelände und den Flugbetrieb ausgeschrieben.

 



Frühlingserwachen

Heute kam das Frühlingserwachen auf den Platz. Es war warm, die Tage davor trocken und Windstill. Lediglich etwas bewölkt.

Es wurden die Rasentraktoren und Mäher aus dem Winterschlaf erweckt, inspiziert und anschliessend der Platz gemäht um die ersten Flüge machen zu können.

Die Arbeitseinsätze geschehen bei uns auf freiwilliger Basis und werden gerne gemacht. Währenddessen wird über dies und das gefachsimpelt und vom Bau des beendeten Winters berichtet.

 



Umzug auf neue Domain

Unsere Webseite ist unter anderem aufgrund eines Provider Wechsels auf ihre neue Domain flyingcircus-mainz.de umgezogen.

Eine Weiterleitung der "alten" Adresse flyingcircus.biz ist eingerichtet.



Grillfest

Wir hatten endlich wieder die Gelegenheit auf unserem Flugplatz ein Vereins Grillfest durchzuführen. Das Wetter war einwandfrei, das Essen sehr lecker :-)



Flug-Modellbau-Ausstellung März 2017

Am 19.03.2017 fand im Dorfgemeinschaftshaus in Wackernheim unsere Ausstellung statt.  

Jung und Alt kamen zusammen, um eine Vielzahl von Modellen zu bestaunen.

Von 19 Gramm bis 25 Kilogramm war alles vertreten.  

Die Jugend war begeistert vom Simulatorfliegen...  

Der große Zuspruch und die vielen Besucher haben den Tag zu einem vollen Erfolg gemacht.

Vielen Dank allen Besuchern, Ausstellern und Helfern. 

Zeitungsbericht in der AZ